| Mobile | RSS

GP2 oder das was GP2 eigentlich seien sollte

Juli 31st, 2008 | 1 Comment | Posted in Uni

Ok, die erste Klausur ist durch und wie die knapp 100 Leute die dann da waren (verdammt wo ist der Rest) auch gemerkt haben, hatte die Klausur eigentlich wenig mit GP2 zu tun oder?

Es gab zwar diesen tollen Spickzettel aber wozu brauch ich einen Spickzettel voller GP2 Themen wenn effektiv nur in einer Aufgabe ein ganz bisschen Swing drankommt und der rest Grundlagen sind? An und für sich war die Klausur aus meiner Sicht ein absolute Frechheit weil fast überhaupt keine Swing oder AWT Themen abgefragt wurden aus welchen die Vorlesung zu min 85% bestand. Der Unmut ist somit zumindest unter den Winfos teilweise recht groß und wie ich finde auch zu Recht. Natürlich wird es immer Leute geben die mit solchen Aufgaben keine Probleme haben aber ich hatte enorme Probleme…. . Mir war schon von Anfang an klar das ich in GP2 auf Grund meiner Leistungen in GP1 nicht viel reißen konnte aber das das dann so schlimm wird hätte ich nicht gedacht.

Naja uns bleiben ja noch GPS, VWL und Winfo. Ich wünsche all den Leuten die sich die Mühe machen und das hier lesen viel Erfolg bei den restlichen Klausuren und hoffe das die sich näher an den Vorlesungsinhalten orientieren.

mindMASTER

  • Tina

    Hallo Lukas,
    ich kann dir da nur zustimmen. Max hat zwar zu mir gesagt, er fand die Klausur gut, aber ich als Mensch ohne Programmiererfahrung musste da leider passen. Ich hatte sie mir auch anders vorgestellt…